ADFC spricht mit...! Kerstin Schreyer, bayerische Verkehrsministerin - ADFC Bayern
Verkehrsministerin Kerstin Schreyer

Verkehrsministerin Kerstin Schreyer © Lutz Bäucker I ADFC Bayern

ADFC spricht mit...! Kerstin Schreyer, bayerische Verkehrsministerin

Sie kommt mit dem Fahrrad zum Gespräch mit dem ADFC und verkündet selbstbewusst: „Das ist ne Menge Holz, was wir da planen!"

Kerstin Schreyer, in Bayern für den Verkehr und damit auch den Radwegebau zuständig, möchte bis 2025 für 200 Millionen Euro einige Lücken im bayerischen Radnetz schließen – mehr geht nicht, sagt die Ministerin: „Uns fehlt das Fachpersonal für den Ausbau" ist die eine Begründung, die oft zähen Grundstücksverhandlungen die andere. Der ADFC Bayern meint: Wenn es hierzulande an Personal für die Radverkehrsplanung mangelt, sollten gute Planungsbüros z.B. auch aus den Niederlanden zum Zuge kommen.

Für Opposition und Fachleute sieht das Schreyersche Programm eher nach „Beruhigungspille für die Radlobby" aus. Die Ministerin ficht das öffentlich nicht an. Publikumswirksam stellt Kerstin Schreyer fest: „Wir müssen unser Bewusstsein ändern – hin zu mehr Fahrrad!"

In diesem Sinne: Gute Fahrt!

Unsere Pressemitteilung zum bayerischen Radwegebauprogramm 2020 bis 2024 des Verkehrsministeriums gibt es hier zum Nachlesen.

Video: ADFC spricht mit...! Kerstin Schreyer, bayerische Verkehrsministerin

Verwandte Themen

Erklär-Video "Fahrradstraße"

Erklär-Video "Fahrradstraße"

Wir starten mit einer neuen Videoreihe. Ab sofort gibt es hier und auf unseren sozialen Kanälen in unregelmäßigen…

ADFC trifft...! Heike Krämer, SOZIALRAD in Fürth

ADFC trifft...! Heike Krämer, SOZIALRAD in Fürth

Mit einem Fahrradladen Gutes tun – das ist die Idee von "Sozial-Rad" in Fürth.

ADFC trifft...! Oliver Sablowski aus Bayreuth

ADFC trifft...! Oliver Sablowski aus Bayreuth

Corona-Test „to go" per Lastenfahrrad. Der 48 Jahre alte Krankenpfleger hat mit seinem „COVID19BIKE“ gerade den…

ADFC trifft...! Heiner Monheim, Verkehrswissenschaftler

ADFC trifft...! Heiner Monheim, Verkehrswissenschaftler

Deutschlands Experte Nr. 1 für Mobilität und Verkehrsplanung – er ist immer mit einem roten Falt-Rad unterwegs!

ADFC trifft...! Antonia König

ADFC trifft ...! Antonia König

ADFC trifft... Antonia König aus Fremdingen im Ries, nördlich von Nördlingen direkt an der Grenze zu Württemberg…

ADFC trifft...! Michael Schwald, Polizeipräsident von Schwaben-Nord

ADFC trifft...! Michael Schwald, Polizeipräsident von Schwaben-Nord

Alle reden vom Wetter, er nicht: Michael Schwald tritt bei jedem Wetter in die Pedale seines Fahrrades.

ADFC spricht mit...! Jörg Buri von Pro Velo Bern

ADFC spricht mit...! Jörg Buri, Geschäftsführer des Radfahrverbandes der Schweiz

Sie nennen sich „Interessensverband der Radfahrenden PRO VELO ", sie sind fünf Jahre älter als der ADFC Bayern und mit…

ADFC trifft...! Andreas Bauer, scheidender Bundestrainer Skispringen

Er hat sie alle betreut, die Größen des Skispringens in Deutschland: erst Sven Hannawald und Martin Schmitt, dann Carina…

ADFC trifft...! Katharina Fleissner, Rikscha-Kapitänin

ADFC trifft...! Katharina Fleissner, Rikscha-Kapitänin, Thurnau

Sie ist noch nie mit einem E-Bike gefahren. Und mit einer Rikscha schon gar nicht.

https://bayern.adfc.de/artikel/adfc-spricht-mit-kerstin-schreyer-bayerische-verkehrsministerin

Bleiben Sie in Kontakt