ADFC Bayern - Politik

Verkehrspolitisches Engagement des ADFC BAYERN

Der ADFC-Landesverband Bayern hält engen Kontakt zu den Bayerischen Ministerien, die für Schutz und Sicherheit im Straßenverkehr, für Wirtschaft und Tourismus oder auch für die Bereiche Bauen und Wohnen zuständig sind. Außerdem steht der ADFC Bayern in Austausch mit politischen Gremien und Gruppen und den verkehrspolitischen Sprechern der Landtagsfraktionen, damit der Radverkehr gefördert wird und eine fahrradfreundlichere Infrastruktur entstehen kann.

Die Arbeit des ADFC Bayern orientiert sich am verkehrspolitischen Programm des ADFC und den tourismuspolitischen Positionen des ADFC.

Außerdem wird ein regelmäßiger Dialog mit kommunalen Verbänden gepflegt wie dem Bayerischen Städtetag, dem Gemeindetag und dem Landkreistag.  Der ADFC Bayern initiiert Facharbeitskreise und Gesprächskreise, damit die Diskussion zu Radverkehr und Radtourismus eine Plattform hat. Ein besonders enger Austausch besteht zur Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V. (AGFK). Der ADFC Bayern ist Gründer und heute Fachpartner der Bayerischen Fachtagung Radverkehr.

Ergebnisse

Wir bewegen was!

Im Besonderen setzt sich der ADFC Bayern mit seiner kontinuierlichen Lobbyarbeit für die Radverkehrsförderung ein. Daraus entstanden sind folgende Veröffentlichungen und Initiativen:

 

Informationsaustausch

Wir drehen das!

Die wegweisende Arbeit des ADFC Bayern und seiner Kreisverbände in enger Zusammenarbeit mit Politik und Radinitiativen führt zu zahlreichen Radentscheiden in bayerischen Städten - auf Bamberg, München, Würzburg und Regensburg folgen viele weitere wie Augsburg, Rosenheim, Erlangen, Bayreuth, Nürnberg, Freising und Neu-Ulm.

Um einen regelmäßigen Informationsaustausch zu gewährleisten, hat der ADFC Bayern die Mittagsgespräche installiert. Auf Einladung des ADFC Bayern treffen sich Politiker, Journalisten und Vertreter von Ministerien und Verwaltung zur Diskussion über aktuelle radverkehrspolitische Themen unter dem Motto "Fahrrad - Mobilität - Gesellschaft".

Ergebnisse aus den regelmäßigen Events finden Sie unter "Neuigkeiten"

ADFC-Mittags- und Fachgespräche: Zeit zum Fachaustausch rund um das Thema Fahrrad

Regelwerke

Wir regeln das!

Unter Mitarbeit des ADFC wurden für den Radverkehr in den letzten Jahren verschiedene Regelwerke veröffentlicht:

Inzwischen gibt es in einigen Gemeinden von Bayern gemäß der Bayerischen Bauordnung (BayBO) Fahrradabstellplatz-Satzungen. Diese regeln, wie ausreichend Abstellplätze für Fahrräder an Neu- und Umbauten zur Verfügung gestellt werden müssen. Der ADFC setzt sich dafür ein, dass sich zunehmend mehr Kommunen diesen Vorgaben anschließen:

DOKUMENTE

 

Verkehrssicherheit

Wir sichern das!

Das ADFC-Verkehrsquiz: Spielend sicher im Verkehr!

Bei Veranstaltungen und auf Messeständen werden Sie vielleicht das ADFC-Verkehrsquiz entdecken. Hier können Sie mit 14 verkehrsrechtlichen Fahrrad-Fragen Ihr Wissen testen und schulen. Dabei kommen Sie mit uns ins Gespräch und wir können auch alle interessanten Themen weit über die Quizfragen hinaus zu unserer Arbeit und der Entwicklung des Radverkehrs mit Ihnen diskutieren.

Das ADFC-Verkehrsquiz stellt grundsätzliche Fragen zu den Verkehrsregeln fürs Fahrradfahren. Auf die Frage: „Kennen Sie die Verkehrsregeln?“ antworten die BesucherInnen unserer Infostände meistens mit „Ja“ oder „glaube schon“. Umso spannender wird es beim Spiel, denn die Fragen sind nicht leicht zu beantworten.

Auch unter den ADFC-Aktiven kennt wohl keiner die StVO auswendig. Es kommt auch gar nicht darauf an, dass der ADFC die Verkehrsregeln besser kennt. Die Ergebnisse des Verkehrsquiz (VQ) zeigen, dass es einige wichtige Regeln gibt, an die wir alle immer wieder erinnert werden sollten. Deshalb ist das VQ so nützlich: Danach wissen alle besser Bescheid. Der ADFC zeigt sich als Partner, der sich um die Sicherheit der Radfahrenden kümmert.

In den 14 Fragen wird sowohl gut bekanntes, als auch unbekanntes über Radverkehrsregeln gefragt. Wir stellen bisher eine „analoge Ausführung“ mit Quizfragen auf laminiertem Papier für Veranstaltungen bereit. Eine „digitale Ausführung“ ist in Planung. Unser Verkehrsquiz wird regelmäßig evaluiert und überprüft. Wir erreichen eine hohe und gleichbleibende Qualität der Quizfragen und Antworten, weil wir alte Versionen des Spiels einziehen und vernichten. Damit reagieren wir auch immer auf eine eventuell veränderte Rechtslage.

Bleiben Sie in Kontakt