Premiumradroutennetz des Freistaats Bayern - ADFC Bayern
Radtourismus im Allgäu

Radtourismus im Allgäu © ADFC | Stefan Frank

Premiumradroutennetz des Freistaats Bayern

Ein besonderes Angebot für familienfreundliches Radfahren in ganz Bayern entstand mit dem „Bayernnetz für Radler“. Seit 1997 wird das Kartenmaterial kontinuierlich weiterentwickelt und erschließt alle Landesteile Bayerns.

Das Bayernnetz für Radler ist das Radverkehrsnetz des Freistaats Bayern und besteht seit 1997. Zur Zeit werden 120 Radfernrouten mit einer Länge von ca. 8.800 Kilometern abgebildet. Es bietet einen guten Überblick über den Verlauf einzelner Radwege, beinhaltet Informationen zu interessanten Sehenswürdigkeiten und präsentiert passende Übernachtungsmöglichkeiten. Der interaktive Kartendienst kann über http://www.bay-rad.de/radler/index.htm genutzt werden. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Qualität der Radwege: Rund 2.100 Kilometer, also fast ein Viertel, sind vom ADFC klassifizierte Routen. Mit seinen Gütesiegeln ADFC-Qualitätsradroute und ADFC-RadReiseRegion hat der Verband erfolgreich Standards gesetzt. Bei Radfernwegen vergibt der ADFC je nach erreichter Punktzahl bis zu fünf Sterne. Radreisende können so erkennen, was sie vor Ort erwartet. Den Regionen wiederum hilft die Klassifizierung, ihre Wege qualitativ weiter zu entwickeln und mit dem Ergebnis zu werben.

Alle Radfernwege des Bayernnetz für Radler können Sie als GPX-Dateien herunterladen und auf Ihr GPS-Gerät übertragen. Das Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung stellt die Daten zur Verfügung.

https://www.ldbv.bayern.de/produkte/freizeit/radwanderwege.html

Der Radroutenplaner kann von jedem Startpunkt aus die gewünschte Route erstellen und integriert auch die Strecken auf denen das Rad im öffentlichen Nahverkehr mitgenommen werden soll. Mit der kostenlosen Bayernnetz-für-Radler-App haben Sie alle wichtigen Informationen immer dabei.

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Das Goldene Pedal

Das Goldene Pedal: Ein Radtourismus Award für Bayern

2018 hat der ADFC Bayern das „Goldene Pedal“ ins Leben gerufen – einen Award für die innovativsten und kreativsten…

Bett und Bike: Fahrradfreundlich übernachten

Bett+Bike-Hotels – Wo müde Radler Kraft tanken

Was sagen Bett+Bike Radfahrer*Innen über das Angebot des ADFC? Lesen Sie selbst.

Reisen mit dem Fahrrad

Radreise – was muss ich beachten?

Radreisen werden immer beliebter. Frische Luft, die Landschaft auf eindrucksvolle Weise erleben und dem eigenen Körper…

Logo ADFC Bayern Award

Bewerbung „Das Goldene Pedal 2023“: Der Radtourismus Award in Bayern

Im Februar 2023 verleiht der ADFC Bayern zum dritten Mal das „Goldene Pedal“ – ein Award für die innovativsten und…

Das Team vom ADFC Bayern (v.l.n.r.): Gabriele Irrek, Bernadette Felsch, Petra Husemann-Roew, Rosi Brühl

Wir waren dabei: Messe f.re.e und Messe Freizeit 2020

Die Messegesellschaft der f.re.e in München und der Freizeit in Nürnberg sind überaus zufrieden: wieder…

Das Bett+Bike-Logo kennzeichnet fahrradfreundliche Gastbetriebe

ADFC-Qualitätsauszeichnung Bett+Bike

Über 5.900 Unterkünfte sind in Deutschland und Europa als fahrradfreundliche Bett+Bike-Unterkünfte zertifiziert und…

Fahrrad frühlingsfit machen

Der Frühling ist da und damit die Zeit, das Fahrrad einem gründlichen Check zu unterziehen. Denn viele Fahrräder standen…

Verleihung der Goldenen Pedale 2018

Das Goldene Pedal 2018 – Die Sieger stehen fest

Zum ersten Mal in diesem Jahr verlieh der ADFC Bayern den radtouristischen Award „Das Goldene Pedal“. Der Preis prämiert…

Ein Rapsfeld in der Abendstimmung

Radurlaub mit einem Reiseveranstalter

Mitgliedervorteil nutzen und mit Rabatt in den Radurlaub starten: wer mit einem Radreiseveranstalter unterwegs ist, kann…

https://bayern.adfc.de/artikel/premiumradroutennetz-des-freistaats-bayern

Bleiben Sie in Kontakt