ADFC trifft...! Polizeihauptkommissar Matthias Pötsch, München - ADFC Bayern
ADFC trifft...! Polizeihauptkommissar Matthias Pötsch, München

Auch die Polizei ist jetzt mit'm Radl da! © ADFC Bayern I Lutz Bäucker

ADFC trifft...! Polizeihauptkommissar Matthias Pötsch, München

Auch die Polizei ist jetzt mit'm Radl da!

Rund 800 bayerische Polizeibeamte sind bereits mit 600 Fahrrädern im Einsatz. Jetzt testen die ersten hauptamtlichen Polizei-Fahrradstaffeln in München und Nürnberg die Vor- und Nachteile von Dienstfahrrädern - nach einem Jahr soll Bilanz gezogen werden. Erste Erfahrungen zeigen: "Wir sind mit dem Fahrrad näher dran, schneller, agiler und nahbarer für die Bevölkerung," sagt Polizeihauptkommissar Matthias Pötsch. "Die Leute freuen sich über Polizisten auf dem Radl!" Er leitet die Fahrradstaffel in München und fährt mit seinem "Cube Kathmandu"-Pedelec Streife im Englischen Garten, an der Isar oder im Olympiapark. "Wir haben im Sattel eine ganz andere Perspektive," stellt Pötsch fest. Bei Fahndungen, der Suche nach Vermissten, bei Ruhestörungen und Veranstaltungen hat der Einsatz auf dem Fahrrad offensichtlich große Vorteile.

Warum Fahrradpolizist Pötsch privat (noch) nicht auf'm Radl sitzt und warum sich das demnächst ändert, das erzählt er beim Interview mit Lutz Bäucker am Olympiasee in München.

Video: ADFC trifft...! Polizeihauptkommissar Matthias Pötsch, München

Downloads

Copyright: ADFC Bayern I Lutz Bäucker

660x404 px, (JPG, 56 KB)

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

eRadschnellweg Goettingen, Nikolausberger-Weg Stadt Goettingen

Radschnellwege: Zügig von A nach B für ein komfortableres Radeln

Das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bauen und Verkehr definiert Radschnellwege als „besonders hochwertige,…

ADFC spricht mit...! ADFC Pfaffenhofen

ADFC spricht mit...! Peter Hoffmann vom ADFC Pfaffenhofen

Sie kaufen ein, fahren zur Post, transportieren Getränkekisten und machen Menschen froh: die Aktiven des ADFC…

Die Gewinner des Goldenen Pedals 2020

ADFC trifft...! Die Gewinner des "Goldenen Pedals 2020"

Der bayerische Radl-"Oscar" geht nach Ostbayern und ins Ostallgäu.

ADFC trifft...! Mobilitätsmanagerin Montserrat Miramontes

ADFC trifft...! Mobilitätsmanagerin Montserrat Miramontes

Die „Europäische Mobilitätswoche" macht in diesen Tagen die Menschen auch in Bayern mobil – mit dem Fahrrad, mit…

ADFC trifft...! Alex Schmidt, ADFC Pfaffenhofen

ADFC trifft...! Alex Schmidt, jüngster ADFC-Kreisvorsitzender Deutschlands

Sie haben es getan: Die Mitglieder des Kreisverbandes Pfaffenhofen a. d. Ilm haben den jüngsten ADFC-Kreisvorsitzenden…

Projekttreffen "STEM on the Move" in Südafrika

ADFC Bayern unterstützt Schulprojekt in Südafrika

Der ADFC Bayern berät ein internationales Projekt, das naturwissenschaftliche Schulfächer durch Bewegung wie Radfahren…

ADFC-Fahrradklima-Test 2020 - Broschüre für Bayern

Ist Radfahren in Bayern Spaß oder Stress? In dieser Broschüre haben wir die Ergebnisse aus dem Fahrradklima-Test 2020…

Radentscheid Bayern übergibt Unterschriften an den Münchner OB Dieter Reiter

100.000 Unterschriften für den Radentscheid Bayern!

25.000 Unterschriften wären für die Zulassung des Volksbegehrens nötig gewesen. Viermal so viele haben die…

https://bayern.adfc.de/artikel/adfc-trifft-polizeihauptkommissar-matthias-poetsch-muenchen

Bleiben Sie in Kontakt